Hangout with the text adventure dudes

Ein lustiges Experiment gestern: Warum unser wöchentliches Textadventure-Zocken nicht mal broadcasten, um unser Publikum zu vergrößern. Google Hangout haben wir ausprobiert mit einem Internet-Teilnehmer (Thx to pintmann!). Mit dem Sound gab es ein paar Probleme, die aber auch mit meinem Audio-Interface zusammenhängen können. Da muss ich noch ein paar Testreihen fahren. Vom Interface her aber ziemlich prima, mit Chat-Fenster und alles einfach konfigurierbar.

Leider kann man in Deutschland derzeit noch kein Hangout aufzeichnen, aber vielleicht kann ich das ja  manuell noch einrichten. Damit man sich die Sause besser vorstellen kann.

Bin nach wie vor dankbar für Vorschläge, wie man das optimal hinkriegen kann.

Ach ja, wir haben endlich, nach tausend Toden, das Monstrum aus „The King of Shreds and Patches“ in seine Schranken verwiesen, yay!

Nächsten Donnertsag geht’s mit einem neuen Abenteuer weiter, bei Interesse bitte einfach melden!

Beste Grüße

Dr. Kong