Tag Archiv für velvet underground

Peel Slowly And Hear – Tatsachenbericht

Vergangenen Samstag war die große Volxvergnuegen-Sause zu Ehren von „The Worldwide Thundersound“, der Band, die es vielleicht nie gegeben hat (siehe hier).

Nachdem sogar die SZ einen großen Artikel im Bayernteil brachte, sind gar nicht so viele Leute gekommen, wie man befürchten hätte können, aber doch genug, um von einem ordentlichen Happening sprechen zu können. Zuerst brachten wir unser Hörspiel über die fiktive Münchener Underground-Band, garniert mit einer nicht ganz ernst gemeinten Slideshow inklusive mies geshoppter Bandfotos; kam gut an. Nach einer Pause ging dann die totgeglaubte Band zu Psychedelik-Visuals von Andy Sefzig auf die Bühne und bretterte ihr holpriges Programm durch, das in einer fast halbstündigen Improvisation kulminierte, während derer Trommeln umfielen, ein Kasten Bier nahezu leergeräumt und Séancen auf Sonic Youth und Ginsbergh gehalten wurden. Wow. Ein ziemlicher Spaß. Man könnte sich glatt ans Trommeln gewöhnen. Der Mitschnitt ist ziemlich großartig geworden dank Asmir Sabic, der uns verrückten Demenzkranken den perfekten Sound gezimmert hat trotz Problemen mit der Geige. Bald also auf CD!

Anbei ein kleines Bild vom Konzert courtesy of Hirnriss, der Rest demnächst auf der volxvergnuegen-Seite.!

look what I found

6. Oktober: Hörspiel und Happening

Am Samstag, den 6. Oktober ist mal wieder eine Volxvergnuegen-Veranstaltung, und eine ziemlich lustige dazu: Unter dem Namen „Peel Slowly And Hear“ wird ein ganzer Abend einer je nach Blickwinkel fiktiven oder äußerst realen Band namens „The Worldwide Thundersound“ gewidmet. Wir präsentieren unser preisgekröntes Hörspiel über die Band, zeigen bei einem kurzen Diavortrag nie gesehene Fotos, und dann *TUSCH* wird die Band sich zu einem Reunion-Konzert zusammenfinden und in einem Multimedia-Happening (Antrag für flüssiges LSD liegt beim KVR) auseinanderfallen.

Wer also mit der Schnittmenge aus Hörspielkunst und Velvet Underground-Kult was anfangen kann, sollte sich das Datum im Kalender anstreichen (oder ins Smartphone tippen).

Samstag, 6.10.2012, Glockenbachwerkstatt, Blumenstr. 7, München, 20 Uhr.

Beer Slowly And Pee – Die Story von The Worldwide Thundersound

Aus den Ruinen eines gescheiterten Filmprojekts haben wir, angestachelt von einem Einsendeschluss, aus zwei spontanen Sessions in einer tour de force ein musikalisches Hörspiel gezimmert. Ähnlichkeiten mit vorhandenen Bands sind nicht ganz ausgeschlossen. Unsere Stargäste Gerhard Lassen und Thomas Glatz mindestens kongenial. Demnächst Making-of-Fotos. Wurde am Mittwoch beim Salzstangensalong welturaufgeführt, der in einem Tumult endete. Keine schlechte Bilanz bisher.